Bumiko  Paia  Nuki  (Shizen)

Zuchthunde in der Zuchtstätte KICHINICHI Kensha

Meine Hunde teilen ihren Wohn- und Lebensraum freundlicherweise mit mir. Von Außenzwingeranlagen halte ich nichts. Das Rudel ist über die Zeit natürlich gewachsen und besteht aus Hündinnen aus drei Generationen in direkter Linie.
Meine Shibamädels Bummi, Paia und Inuki leben ihr Rudelverhalten in sozialer, artgerechter und verträglicher Struktur aus.
Jede hat ihre Eigenheiten, ihren individuellen Charakter und bevorzugte Situationen, die jeweils plötzlich für sie wichtig werden können.
Mehrhundehaltung bedeutet auch mehr Verantwortung, sehr genaues Beobachten und Einschätzen der jeweiligen Situation.


von oben: Shizen, Bummi, Paia
Die Seniorin Bummi ist der Bauch der Truppe. Für sie bedeutet Futter alles. Merkwürdigerweise ist es meist auch Bummi, die Glück hat, wenn es unverhofft etwas "abzustauben" gibt: ein freigiebiges Kind auf dem Spazierweg - natürlich hab ich zufällig Bummi an der Leine dabei. Mir fällt in der Küche etwas runter - Bummi hat es schon erwischt, bevor die anderen es mitbekommen haben. Außerdem ist Bummi die Aufpasserin. Seit meine alte Shizen diese Aufgabe schon vor Jahren abgegeben hatte und Bummi ebenfalls aus Altersgründen aus der Zucht genommen wurde, meldet sie zuverlässig alles Ungewöhnliche ums Haus und alle anderen können sich Wichtigerem widmen, etwa das Sofakissen rumschleppen oder miteinander balgen oder träumen.

Meine aktuelle Hündin in der Zucht ist Paia. Sie ist der Kopf des Rudels, oder sie glaubt zumindest, es zu sein. Die anderen haben es akzeptiert und Paia kann heilfroh sein. Ich bin es auch. Ruhe im Rudel ist das Allerwichtigste. Paia ist vom Charakter her wohl die typischste Vertreterin ihrer Rasse. Von ihr habe ich Dinge gelernt, die ich früher nur verwundert aus Schilderungen anderer Shibabesitzer kannte. Paia kann heikel sein, beim Tierarzt, beim Krallenschneiden, beim Kämmen. Geduld, ich lerne weiter und Lehrerin Paia hilft mir dabei.
Ansonsten ist Paia der Kontakt mit mir, mit Menschen überhaupt, heilig. Sie schmeißt sich jedem Besucher an den Hals, drängelt die anderen ab, lässt sich bevorzugt kraulen, dann ist die Welt der Königin Empaia (nach brit./japan. Empire) in Ordnung. Hat ja auch nicht umsonst mit HRH Elizabeth II. Geburtstag!

Nuki ist unser Glückshund und die Jüngste der Rasse(l)bande. Sie trägt rotsesam-farbenes Fell und fällt deshalb sofort auf. Nuki möchte aber nicht auffallen. Sie will einfach dabei sein, läuft gern im Rudel mit, orientiert sich an ihrer Mutter Paia, die wird schon alles regeln. Nuki steckt überhaupt viel mit Paia zusammen, sie kaspern gern miteinander rum und stecken sich mit Spieleattacken gegenseitig an. Zu ihrer Oma Bummi geht Nuki auch gern, dort legt sie sich dazu. Bummi mag das wohl auch. Paia und Bummi habe ich dagegen noch nie gemeinsam kuscheln gesehen, obwohl sie Tochter und Mutter sind.

Versteh einer die Shibas!

Shizen, Bummi, Paia

Shizen, Bummi, Paia
NUKI



KICHINICHI Kensha INUKI
Hündin
Fellfarbe: rotsesam
Widerristhöhe: 37 cm
geworfen: 05.01.2017

Gesundheitsprüfungen:
- stehen noch aus -


Nuki im Dezember 2017
PAIA



KICHINICHI Kensha EMPAIA
Hündin
Fellfarbe: rot
Widerristhöhe: 39 cm
geworfen: 21.04.2013

Gesundheitsprüfungen:
HD-A1
PL-0
Augen o.B.

Zuchtschauerfolge:
Oktober 2014 in Neukirch/Lausitz:
Offene Klasse: "vorzüglich 2"
"Sachsensieger" und "Oberlausitzsieger"

BUMIKO



KICHINICHI Kensha BATSUGUN NO BUMIKO
Hündin
Fellfarbe: rot
Widerristhöhe: 38,5 cm
geworfen: 02.10.2008

Gesundheitsprüfungen:
HD-A
PL-0
Augen o.B.

Prüfungen:
Familienhundeprüfung bestanden
FHP2 April 2010 (Prüfer: Schulze)
Begleithundeprüfung bestanden
Oktober 2010 (Prüfer: Richter)

Zuchtschauerfolge:
VDHC Grosse Sachsensieger-Schau Neukirch Mai 2010:
Offene Klasse: "vorzüglich 1" (Zuchtrichter: Harloff)
Anwartschaft CACIB
Titel: "VDHC-Sachsensieger 2010"

 




Bumiko mit anderthalb Jahren.
SHIZEN



BENII KEN`S ZEN GO SHIZEN
Hündin
Fellfarbe: rot
Widerristhöhe: 38 cm
geworfen: 11.03.2003

Gesundheitsprüfungen:
HD-A1
PL-0
Augen o.B.

Prüfungen:
Begleithundeprüfungen bestanden
Oktober 2006 (Prüfer: Nix)
April 2008 (Prüfer: Bienert)

Zuchtschauerfolge (Auswahl):
9. Int. Zuchtschau Leipzig September 2004: (Zuchtrichter: Heine)
Zwischenklasse: "sehr gut 1"

6. Sachsenschau Weissenborn September 2004:
Offene Klasse: "vorzüglich 2" (Zuchtrichter: Nemec)
Anwartschaft Res.VDH-ChA

Internat. Zuchtschau IZH Hannover November 2004:
Offene Klasse: "vorzüglich 1" (Zuchtrichter: Müller)
Anwartschaft Deutscher Champion (VDH)
Anwartschaft Res. CACIB
Anwartschaft Res. CAC

 



 
Shizen im Alter von 7 Jahren.